7. Vollmondritual für Erde und Mensch 2021 - am Samstag, 24.07.2021 - Tiere

von Klaus Roggors - www.heartland-schamanismus.de und Bettina Troll

Das Ritual wird am Mittwoch, den 23.6. ab 18:30 Uhr durchgeführt. Wer mag, kann sich bereits da energetisch einfinden. Die Durchführung findest Du weiter unten.

 

„Was können wir dazu beitragen, dass die Kräfte der Neuen Zeit im positiven Sinne für Mensch und Natur/Erde/Kosmos wirken können? Wie können wir unterstützen? Wie werden wir selbst unterstützt?“

Dieser Anregung von Erika sind wir Anfang Januar in unserem schamanischen Arbeitskreis nachgegangen und es kamen viele Vorschläge, wie z.B.: Rituale dafür durchführen, vor allem auch Naturrituale, Elementerituale, Projekte auf verschiedensten Ebenen, die diesen Dingen dienen, unterstützen, Felder der positiven Ausrichtung schaffen und vieles mehr.
Und dafür wollen wir unseren Arbeitskreis Heartlandschamanismus nutzen - auch durch Fernarbeiten und digitale Möglichkeiten - gemeinsam ein Projekt gestalten.
So haben wir uns für diesen Vorschlag entschieden, der sich über das ganze Jahr hinzieht: Die 13 Monde - Rituale der neuen Zeit für Erde und Mensch.
Diese Rituale unterstützen die Kräfte der neuen Zeit, schamanische Gruppen, jeden Einzelnen. Wir wollen das große Netz der Kraft, das Wyrd, die Natur, die Tiere, das Bewusstsein der Menschen, den Spirit für eine bessere Welt unterstützen. Und wir können uns damit auch persönlich stärken - körperlich, seelisch, mental, geistig, schamanisch.

Dies sind die 13 „Themen“ - sie sind als „große Überschrift“ zu verstehen:


Man kann diese Rituale alleine zu Hause, gemeinsam mit anderen sowohl auf die Ferne wie mit einer Gruppe vor Ort durchführen, outdoor oder indoor und den unterstützenden Kreis damit vergrößern. Wir vernetzen uns durch Zeit und Raum. Auch wenn der jeweilige genaue Vollmondzeitpunkt nicht für alle passt, kann man während der Tage rund um den Vollmond das Ritual machen und durch die Absicht der Verbindung eine Vernetzung und damit eine Potenzierung der Ausrichtung und Kraft erreichen.


Wir hoffen, viele Menschen aktivieren zu können, damit sich unsere Kraft potenziert und vielfach in Wirkung geht.

Herzliche Grüße

Gerda

Durchführung 7. Vollmondritual für Erde und Mensch 2021 - Juli - Tiere

Vollmond ist am Sa, 24. Juli 2021 um 04.36 Uhr.
An diesem Vollmond geht es um die Tiere und die Tierkräfte. Wir führen das Ritual im Heartland mit einer Gruppe am Do, 22.07.21 um 18.30 Uhr durch.
Du kannst dich uns virtuell anschließen, oder es zu einem anderen Zeitpunkt machen.
Die besondere Kraft der Vollmonde unterstützt unsere Anliegen und Rituale. Du trägst mit der Durchführung dieses Rituals zur Verbindung und Harmonisierung
von Mensch und Erde bei.

Vorbereitung

Opening

Ablauf

  1. Gestalte nun den Tieraltar mit den Figuren, Symbole, Bildern von Tieren, Federn, Knochen, etc..

         Rituell:

         - Zünde die Kerzen an und rufe die Tiere der 4 Richtungen.

         - Rufe die Mondin in die Mitte.

         - Gib die Gegenstände langsam auf den Altar, ordne sie und rufe dabei deine Kraft- und Helfertiere, rufe die geflügelten Tiere, die Erdtiere, die Feuertiere, die      

           Wassertiere, die Fabeltiere, deine inneren Tierkräfte, etc..

     2.   Baue mit trommeln, rasseln, singen diesen Tierkraftkreis weiter auf bis sich dir ein spezielles Tier - egal ob dir bekannt oder nicht - zeigt, mit dir in
           Verbindung geht. Was erzählt es dir?

           Was zeigt es dir? Was möchtest es von dir? Wie könnt ihr in Zukunft zusammen wirken? Wie und bei was kann es dich unterstützen?
     3.   Dann verbinde dich mit dem Tier, werde eins mit ihm und tanze es.
     4.   Danach bitte das Tier, dich auf den Berg zu bringen, wo die Mondin mit ihrem Büffel auf dich wartet. Sie wird dir eine Ritual geben zur Unterstützung      

           der Tiere auf diesem Planeten.

           Bedanke dich bei ihr und führe es jetzt virtuell durch.
           (Vielleicht kannst du zu einem anderen Zeitpunkt dieses Ritual zum Wohl der Tiere auch in der alltäglichen Wirklichkeit gestalten.)
     5.   Wenn du damit fertig bist bringe den Opferteller nach draußen und setze dich danach wieder an deinen Tieraltar.
     6.   Nun reise durch den Altar in die alten Ur-Wälder zur Herrin/dem Herrn der Tiere.

           Was erzählen sie dir über deine Tierkräfte? Deinen Tierschamanenweg?

           Bitte sie um Unterstützung / Heilung um tiefer deinen tierschamanischen Weg gehen zu können.

           Danach bedanke dich und kehre zurück an deinen Tieraltar.
      7.  Zum Schluss imaginiere dich in der Mitte deiner Tiere wie in einem Tiermedizinrad.

           Welches Tier steht wo, wie gruppieren sich deine Tierhelfer in den 7 Richtungen?

           Spüre die Kraft, den Schutz, die Unterstützung die du von diesem Rad der Tierkraft erhältst.
      8.  Bedanke dich bei den Tieren aller Welten für alles was sie für uns tun und schon immer getan haben. Ohne sie würden wir nicht leben.
      9.  Anregung - falls du kannst, gib eine Spende an eine Tierschutzorganisation, ein Tierheim,….engagiere dich vor Ort, unterstütze Petitionen zum Tierwohl,…..

 



Praxis
Home / Angebote / Schamanismus / Scham_kurse / Ritual_13_monde / Vollmondritual_juni
«
Impressum Datenschutzerklärung Links Jameda-Profil